Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer zum neuen Dekan der Sectio Theologica der Bayerischen Benediktinerakademie gewählt

Bei der Jahrestagung der Bayerischen Benediktinerakademie am 9. November in München wurde Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer zum neuen Dekan der Sectio Theologica der Akademie gewählt. Prof. Bauer wurde 2017 als außerordentliches Mitglied in die Akademie gewählt. 

Zum stellvertretenden Dekan der Sectio Theologica wurde P. Dr. Augustin Weber OSB aus der Abtei Niederaltaich gewählt. Bisheriger Dekan der Sectio Theologica war Dr. Florian Schuller, bis 2018 Direktor der Katholischen Akademie in Bayern; stellvertretende Dekanin war Äbtissin Dr. Carmen Tatschmurat OSB von der Abtei Venio in München.

Die Bayerische Benediktinerakademie wurde 1921 von der Bayerischen Benediktinerkongregation begründet. Sie fördert wissenschaftliche und künstlerische Bestrebungen auf Gebieten, die im Interessenbereich des Benediktinerordens liegen. Die Akademie gliedert sich in vier Sektionen für die Bereiche Theologie, Philosophie, Geschichte und Künste.

Zur Person: Thomas Johann Bauer ist Professor für Exegese und Theologie des Neuen Testaments an der Universität Erfurt. Von Juli 2017 bis Oktober 2019 stand er der Katholisch-Theologischen Fakultät seit als Dekan vor. Zudem ist Prof. Bauer seit 2014 wissenschaftlicher Leiter des Vetus Latina-Instituts Beuron zur Erarbeitung einer kritischen Edition der Vetus Latina des Lukasevangeliums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.