Kategorie: Podcast

Podcast: “Liturgie und Macht”

Podcast: “Liturgie und Macht”

Begünstigen bestimmte Elemente des Gottesdienstes den Machtmissbrauch in der katholischen Kirche? Prof. Dr. Benedikt Kranemann sieht den Zusammenhang von Machtmissbrauch und Klerikalismus durchaus kritisch. Inwieweit die Liturgie von Machtverhältnissen durchdrungen ist und wo sich im Gottesdienst Gegenakzente setzen lassen – darüber sprach der Liturgiewissenschaftler kürzlich bei einem Vortrag in Erfurt. Seine Überlegungen gibt es zum Nachhören im Podcast “Hörenswertes im Bistum Erfurt”.

Podcast: “Umänderung der Denkart – Mission angesichts forcierter Säkularität”

Podcast: “Umänderung der Denkart – Mission angesichts forcierter Säkularität”

“Mission ist Sendung und nicht Magnetismus”, meint Prof. Dr. Eberhard Tiefensee, emeritierter Professor für Religionsphilosophie an der Universität Erfurt. Im Rahmen der kirchlichen Fachmesse “die pastorale!” am 19. September 2019 in Magdeburg forderte er einen Perspektivwechsel für die Kirche. Sein Vortrag unter dem Titel “Umänderung der Denkart – Mission angesichts forcierter Säkularität” ist ab sofort über den Podcast “Hörenswertes im Bistum Erfurt” sowie als Video online verfügbar.

Podcast: “‘Single’ – Ein kirchlicher Nicht-Status der Vorläufigkeit?”

Podcast: “‘Single’ – Ein kirchlicher Nicht-Status der Vorläufigkeit?”

Wie gestalten Singles, eine stark zunehmende Bevölkerungsgruppe, ihr Leben und welche Rolle spielen dabei Religion und Religiosität? Danach fragte Annegret Reese-Schnitker, Professorin für Religionspädagogik an der Universität Kassel, bei einem Vortrag unter dem Titel “‘Single‘ – Ein kirchlicher Nicht-Status der Vorläufigkeit?“ am 9. November 2019 in Erfurt. Der Vortrag ist ab sofort über den Podcast “Hörenswertes im Bistum Erfurt” online verfügbar.