Kategorie: Publikationen

Familie – Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (1/2019)

Familie – Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (1/2019)

Als “sozialer Keimzelle” kommt der Familie seit jeher eine besondere gesellschaftliche Bedeutung zu. Gleichzeitig erleben Vorstellungen von Partnerschaft, Familienleben und Erziehung derzeit einen umfassenden Wandel, der es nötig macht, derlei Konzepte auch aus theologischer Perspektive neu zu denken. Die aktuelle Ausgabe der Schriftreihe “Theologie der Gegenwart” liefert Impulse und Denkanstöße in diese Richtung.

Raum und Altes Testament – Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (4/2018)

Raum und Altes Testament – Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (4/2018)

Was verstehen wir unter “Raum”? Einen Gegenstand, ein natürliches oder von Menschenhand geschaffenes Konstrukt oder doch eher einen Referenzrahmen, in dem sich menschliches (und göttliches) Handeln vollzieht? Die Forschung denkt den Raumbegriff derzeit neu und wirft damit auch frische Schlaglichter auf theologische Studien. Die jüngste Ausgabe der “Theologie der Gegenwart” greift diese Perspektiven im Hinblick auf die Auslegung alttestamentlicher Texte auf.

Religionsfreiheit – Glaubensfreiheit: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (3/2018)

Religionsfreiheit – Glaubensfreiheit: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (3/2018)

Das deutsche Grundgesetz garantiert uns die Religionsfreiheit. Niemand wird durch den Staat zu einem religiösen Bekenntnis oder einer spezifischen Weltanschauung gezwungen. Doch wie “frei” sind wir in unser Entscheidung wirklich? Können wir selbstbestimmt “wählen”, woran wir glauben? Und was bedeutet es, wenn wir uns von diesem Glauben abwenden? Danach fragt die aktuelle Ausgabe der Schriftreihe “Theologie der Gegenwart”.

Liturgie und Recht: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (2/2018)

Liturgie und Recht: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (2/2018)

Gelegentlich treten in Bereich der Liturgie Spannungen in der Anwendung der kirchlichen Rechtsnormen auf. Die einen heben einen kompromisslosen Verkündigungsauftrag der Kirche hervor und verweigern den Empfang der Sakramente, die anderen betrachten die Fragestellungen aus der Perspektive des Seelenheils des Einzelnen und votieren für eine Spendung der Sakramente. Schließt das eine dem anderen wirklich aus? Wie sind abstrakte Normen und Anwendung im Einzelfall in Einklang zu bringen? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich die aktuelle Ausgabe der Schriftreihe „Theologie der Gegenwart“.

Das Herrenmahl: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (1/2018)

Das Herrenmahl: Einblicke in die aktuelle Ausgabe von “Theologie der Gegenwart” (1/2018)

Immer wieder betont die Kirche die Bedeutung der Heiligen Eucharistie für das Leben in der Gemeinde. Dennoch wird gerade dort über das “Abendmahl” häufig geschwiegen. Wissenschaftliche Diskussionen zum Thema finden nicht ihren Weg in die Gemeinde, kritisiert Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer. Die aktuelle Ausgabe der Schriftreihe “Theologie der Gegenwart” widmet sich dem “Herrenmahl”, seiner Tradition und seiner Deutung.